Experienced Involvement Ex-In

Nico Hirschi

Dipl. Pflegefachmann Psychiatrie HF
DAS mental health der Berner Fachhochschule
CAS eHealth des Institut für Kommunikation und Führung, Luzern

Letzte Artikel von Nico Hirschi (Alle anzeigen)

Das Projekt

Ex-In ist ein Pilotprojekt, das aus dem europäischen Programm Leonardo da Vinci gefördert wird. Ziel des Projektes ist die Qualifizierung von Psychiatrie Erfahrenen, um als DozentIn oder als MitarbeiterIn in psychiatrischen Diensten tätig zu werden. Im Rahmen des Projektes arbeiten Psychiatrie-Erfahrene, psychiatrische Fachkräfte und Ausbilder aus 6 europäischen Ländern zusammen, um eine spezifische Ausbildung zu entwickeln, die auf dem Erfahrungswissen der TeilnehmerInnen basiert.

Warum Experienced Involvement?

Die Erforschung und Behandlung psychischer Störungen hat eine lange Tradition, in der die psychiatrisierten Menschen als Objekt der Wissenschaft betrachtet werden. Den Erfahrungen der Betroffenen wird kaum eine Bedeutung beigemessen. Das daraus resultierende Versorgungssystem lässt viele genesungsorientierte Ansätze unberücksichtigt und viele NutzerInnen sind mit dem Angeboten unzufrieden. Psychiatrie-Erfahrene verfügen über ein großes Wissen über unterstützende Haltungen, Methoden und Strukturen, das jedoch kaum in die bestehende Versorgung einfließt.
Viele Untersuchungen haben aufgezeigt, dass die Einbeziehung des „Expertenwissen aus Erfahrung“ beiträgt zu:
• einem erweiterten Verständnis psychischer Störungen • neuem Wissen über genesungsfördernde Faktoren in der Psychiatrie • der Entwicklung neuer Methoden und umfassender Inhalte in der Fachkräfteausbildung • innovativen Angeboten psychiatrischer Dienste
Die geplante Ausbildung soll den Einfluss von Expertenwissen durch Erfahrung auf das psychiatrische Versorgungssystem stärken. Die Einbeziehung von Psychiatrie-Erfahrenen soll zu einer besseren Nutzerorientierung und zu zufriedenstellenderen, weniger diskriminierenden und entwürdigenderen psychiatrischen Dienstleistungen beitragen.

Mehr Infos finden Sie unter www.ex-in.info.

Ex-In Bern

Ex-In steht für Experienced Involvement, Einbezug Erfahrener.  Ex-In bedeutet, dass Menschen mit Erfahrung mit psychischer Krankheit und psychiatrischer Behandlung ihre reflektierten persönlichen Erfahrungen zur Unterstützung anderer einsetzen und in verschiedenen Rollen als “ExpertInnen durch Erfahrung” tätig werden, zum Beispiel als MitarbeiterInnen in psychosozialen und psychiatrischen Diensten, in der Peer-Beratung, als DozentInnen, in der Antistigmaarbeit oder als BetroffenenvertreterInnen in Gremien. Betroffene werden in spezifischen Ausbildungen auf die Übernahme solcher Rollen vorbereitet.
Ex-In Bern ist ein Projekt, das die Ausbildung und der Einsatz von ExpertInnen durch Erfahrung in der Psychiatrie fördert.

Auf der Webseite www.ex-in-bern.ch finden Sie weitere Informationen.

Studiengang DAS Experienced Involvement

Der Studiengang DAS Experienced Involvement wird durch die Berner Fachhochschule durchgeführt. Details des  Studienganges finden Sie auf der Webseite der Berner Fachhochschule.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.